Change & OrgDesign

Erfolgreiche Transformation bringt Kontexte in Einklang.

Die Anforderungen an Organisationsstrukturen werden komplexer. Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Visionsstärke fordern Kunden und Märkte. Krisen fordern schnelle Entscheidungen. Zudem befinden wir uns mitten im Wandel vom Arbeitgeber zum Arbeitnehmermarkt. Viele Herausforderungen gilt es zu bewältigen in Führungskreisen.

Die Umstrukturierung am Reißbrett hat oft schon keinen Bestand mehr, wenn sie ausgerollt wird. Daher arbeiten wir agil in Transformationsvorhaben und entwickeln Strukturen als OrgDesign. Wir involvieren dabei Kultur & Menschen, Prozesse, Führung als Entscheidungsprämisse und Strategie als Zukunftsvarianten.

OrgPrototyping - unser Vorgehen für Transformationen

FAQ zum Thema Change & OrgDesign

Kann man Transformationsvorhaben auch im digitalen umsetzen?

Noch vor Corona haben wir bei unseren Kunden vor Ort in Workshops Transformationsvorhaben begleitet. Das Erleben war uns dabei stets eine wichtige Komponente. Seit Corona standen wir vor der Herausforderung, warten oder Transformationsvorhaben digital ausrollen. Und es geht. Es braucht eine sichere Tool-Umgebung und eine vertrauensvolle Kultur des digitalen Miteinanders. Raum für den Austausch in Kleingruppen und auf den digitalen Raum angepasste Moderation. Dann geht es.

Gibt es für OrgPrototyping ein Seminar?

Auf Anfrage haben wir zu orgPrototyping bereits Seminare durchgeführt. Wir arbeiten hier an einem Programm, um vor allem auch kleinere Organisationen, sich selbst zu befähigen, Transformationen zu gestalten. Sollten Sie daran Interesse haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Ihr Ansprechpartner zum Thema

Jana Stecher

Schlossstraße 7
15711 Königs Wusterhausen

Kontakt aufnehmen
+49 (0)3375 52 62 910